• banner

50 Jahre Gute Nachricht Bibel

Vor 50 Jahren erschien das Neue Testament der „Gute Nachricht Bibel“.

Friedensbewegung, Studentenunruhen, Martin Luther King: 1968 war ein Jahr des gesellschaftlichen Aufbruchs, an das aktuell in vielfältiger Weise erinnert wird.

Ein Kind der 68er wird dabei oft vergessen, obwohl millionenfach gelesen und Begleiterin mehrerer Generationen: Die Gute Nachricht Bibel.

 

"NT 68": ein Experiment

Es war ein Experiment und Wagnis zugleich, wel­ches das Evangelische Bibelwerk Mitte der 1960er Jahre auf den Weg brachte: Journalisten und Schrifsteller übersetzten das Neue Testament in ein moder­nes, zeitgemäßes Deutsch.

Der Text sollte allgemeinverständlich sein und die typische Kirchensprache vermieden werden. Schließlich sollte es eine Bibel sein, die nicht aus der Kirche, sondern aus der Mitte der Gesellschaft kommt.

Das Ergebnis war die „Gute Nachricht für Sie. NT 68“, ein Taschenbuch, das in Sprache und Gestalt eher in einer Bahnhofsbuchhandlung zu erwarten gewesen wäre als auf dem Gemeinde­-Büchertisch: mit Fließ­text ohne Kapitel­ und Versziffern, dafür versehen mit pointierten Illustrationen.

Die abgebildeten Na­menszüge großer Tageszeitungen auf dem Cover sagten unmissverständlich: Hier geht es nicht um eine kirchlich-­betuliche ‚Frohe Botschaft ‘, sondern um eine ‚Gute Nachricht‘ – klar, prägnant, aktuell!

  

 

Die Bibel im Aufbruch

Mehr zur Geschichte der Gute Nachricht Bibel können Sie in der "Jubiläumszeitung" der Deutschen Bibelgesellschaft nachlesen.

 

 

Neues Layout zum Fünfzigsten

Anlässlich ihres „Geburtstags“ erschien die „Gute Nachricht“ im Oktober auf der Frankfurter Buch­messe in einer neuen Gestaltung mit neuem Lay­out und neu durchgesehenem Text.

Eine neue, serifenlose Schrift verleiht dem Text ein moder­nes Schriftbild und spiegelt so auch äußerlich die Verständlichkeit und Klarheit des Textes wider.

Auch im Jahr 2018 soll die „Gute Nachricht“ als die „Moderne“ erkennbar sein – ein Buch mitten in der Gesellschaft, das auf dem Gemeinde­-Büchertisch genauso zu Hause ist wie in der Bahnhofsbuch­handlung.

 

"Gute Nachricht Bibel" im Onlineshop

In unserem Onlineshop finden Sie alle Ausgaben der Gute Nachricht Bibel.

Mit Ihrem Kauf unterstützen Sie unsere Arbeit in Österreich und die weltweite Bibelverbreitung.

 

Jetzt bestellen

  

Österreichische Bibelgesellschaft

Bibelzentrum beim Museumsquartier,

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen