• banner

Übertragungen in Mundart / Slang

Hier handelt es sich nicht um Bibelübersetzungen im eigentlichen Sinn, sondern um mehr oder weniger freie Übertragungen in verschiedene Mundarten und Slangs.


da jesus & seine hawara

Geschichten aus den Evangelien im Wiener Dialekt, übertragen von Wolfgang Teuschl. Auch als Hörbuch, gelesen von Willi Resetarits.


„es wead ana kemmen“

Das Markusevangelium in oberkärntner Mundart, übertragen von Michael Bünker und Sepp Lagger. Teile des Buches sind auch als Hörbuch erhältlich.


Gschichtn vom jesus

Zentrale Texte der Evangelien im Tiroler Dialekt, übertragen von Antje Plaikner und Gilbert Rosenkranz.


Liacht is wurdn

Gereimte Bibelgeschichten in Kärntner Mundart, übertragen von Hans M. Tuschar.


volxbibel

(Neues Testament 2005)

Ursprünglich kam diese Übersetzung aus dem evangelikalen Raum („Jesus Freaks“), der sich aber hinter dem „Volxbibel-Verlag“ etwas versteckt. Die Volxbibel versteht sich als Sprachexperiment; die Bibel wird in modernen Slang übersetzt. Es handelt sich dabei um einen Slang, wie er im Ruhrgebiet gesprochen wird.

Österreichische Bibelgesellschaft

Bibelzentrum beim Museumsquartier,

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen