• banner

Spendenprojekt Weltbibelhilfe

portrait_henner_rund

Foto Nelson

"Viele Christen können sich keine eigene Bibel leisten. Das möchten wir ändern! Darum gibt es unser Projekt Weltbibelhilfe: Mit Ihrem monatlichen Beitrag können Sie Menschen in Asien, Afrika, Südamerika und Osteuropa ganz einfach den Wunsch nach der eigenen Bibel erfüllen."

 

Dr. Jutta Henner, Direktorin der Österreichischen Bibelgesellschaft

 

  

 

Christen schenken Christen jeden Monat eine Bibel

So geht's:

Mit einem symbolischen Monatsbetrag von

  • € 4 für eine Bibel,
  • € 8 für zwei Bibeln oder
  • € 40 für zehn Bibeln

überreichen Sie anderen Christen ein wunderbares Geschenk!

Ihren Monatsbeitrag bezahlen Sie mittels Dauer- oder Einziehungsauftrag oder zugesandtem Erlagschein.

Für jeden Monat gibt es ein bestimmtes Projekt der Bibelverbreitung in einem anderen Land. Die Informationen zum jeweiligen Land erhalten Sie per Post oder E-Mail. Ein Beispiel für diesen Brief können Sie hier kostenlos downloaden.

 

Als Dankeschön erhalten Sie:

  • regelmäßige aktuelle Informationen zum Projekt des Monats per Post oder E-Mail
  • 4x pro Jahr unsere Zeitschrift "die Bibel aktuell" mit spannden Artikeln aus aller Welt, Auslegungen zu Bibeltexten und Projekten in Österreich
  • zu Weihnachten einen Kalender mit Länderinformationen und Gebetsanliegen

 

Jetzt mitmachen

  

 

Diese Chinesin freut sich über die Bibel in ihrer Muttersprache, East-Lisu.

So wie sie, bekommen Christen auf der ganzen Welt eine eigene Bibel kostenlos oder zu einem Preis, den sie sich leisten können - dank Ihrer Hilfe! 

 

 

Das passiert mit Ihrer Spende:

Im kommunistischen Kuba ist der Bibeldruck verboten, aber die Bibelgesellschaft importiert Bibeln und bringt diese zu den schnell wachsenden Gemeinden!

In Georgien übersetzt die Bibelgesellschaft die Bibel in modernes Georgisch, damit auch junge Menschen einen Zugang zur Bibel nden!

In China sorgt die Bibelgesellschaft dafür, dass auch Christen in ländlichen Gegenden eine Bibel zu einem Preis bekommen, den sie sich leisten können!

In Mexiko verbreitet die Bibelgesellschaft Hörbibeln, damit auch Minderheiten die Bibel in ihrer Sprache verstehen können!

In Burkina Faso lernen Menschen mit der Bibel lesen und schreiben!

Im Libanon ist die Bibelgesellschaft für verfolgte Christen da und schenkt denen eine Bibel, die sie auf der Flucht zurücklassen mussten! 

 

Schenken auch Sie Christen auf der ganzen Welt jeden Monat Gottes Wort!

Österreichische Bibelgesellschaft

Bibelzentrum beim Museumsquartier,

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00, Donnerstags bis 20.00 Uhr,
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen