Gebet für die Ukraine

Die Bibelgesellschaft in der Ukraine bittet um Gebet, dass dieser Konflikt beendet werden kann und Frieden und Versöhnung möglich werden. Zugleich sind die Mitarbeiter vor Ort auch jetzt im Einsatz, damit die Bibel zu den Menschen kommt – in Kirchen und Gemeinden, zu innerhalb des Landes Geflüchteten, zu Menschen in Luftschutz-Räumen und in Spitälern.

Ukrainische Menschen im Luftschutzbunker

Ukrainische Menschen im Luftschutzbunker lesen in der Bibel.

Das Team der Bibelgesellschaft in der Ukraine ist seit Kriegsbeginn im Februar 2022 bemüht, den Menschen in der Ukraine ein Stück weit Trost und Hoffnung zu schenken, indem sie Bibeln sowie Nahrungsmittel und medizinische Versorgung bereitstellen. Was die Mitarbeiter der Bibelgesellschaft derzeit täglich leisten, zeigt ein Video.

"Wir tun kleine Dinge. Wir bringen diese kleinen Zeichen der Hilfe und Liebe zu anderen Menschen. Diejenigen, die schon vorher in der Bibel gelesen haben, haben jetzt die Möglichkeit, die biblische Botschaft zu leben und anderen Menschen zu helfen. Ich denke, wenn sie eine Bibel erhalten, wird das all die Menschen verändern, deren Herzen wir berühren", berichtet Anatoliy Raychynets, stv. Generalsekretär der Ukrainischen Bibelgesellschaft.

Die Bibelgesellschaft bittet weiterhin um Gebet für die Menschen vor Ort, für die Arbeit der Bibelgesellschaft und ihre Mitarbeiter und für Frieden im Land.

Ich möchte Spenden