• banner

Trauer um langjährigen Präsidenten Supt. i.R. Mag. Hellmut Santer

Die Österreichische Bibelgesellschaft trauert um ihren langjährigen Präsidenten, den niederösterreichischen Altsuperintendenten Mag. Hellmut Santer, der am 27. März im 90. Lebensjahr verstorben ist.

thumbnail_130525_27a_epd_uschmannm

Sup. i.R. Mag. Hellmut Santer

Santer wirkte von 1983 bis zu seiner Pensionierung 1998 im Vorstand der Österreichischen Bibelgesellschaft als deren Präsident; in seine Funktionsperioden fiel einerseits die Begleitung umfangreicher Restrukturierungsmaßnahmen, die nach dem Fall des Eisernen Vorhangs nötig wurden, als Österreich nicht mehr als Umschlagplatz für Bibeln für die Länder des Ostblocks fungierte. Auch bei der Ausschreibung und Neubesetzung der Leitung der Bibelgesellschaft mit der Pensionierung von Dir. Hugo Mayr im Jahr 1996 engagierte sich Santer stark. „Mit großer Dankbarkeit blicke ich auf das Wirken von Hellmut Santer für die Bibelgesellschaft zurück. Seine liebenswürdige Art und sein diplomatisches Geschick, die Ruhe, die er auch in schwierigen Situationen ausstrahlte, werden mir ebenso in Erinnerung bleiben wie seine Liebe zur Bibel und seine besondere Begabung, biblische Texte einfühlsam auszulegen“, würdigt Dr. Jutta Henner, die seit 1996 die Bibelgesellschaft leitet, die Verdienste von Santer. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand sei Santer der Arbeit der Bibelgesellschaft verbunden geblieben, habe den Kontakt gepflegt und wohlwollend Anteil an Projekten und Vorhaben gezeigt, aber auch die Mitarbeitenden ermutigt.

Österreichische Bibelgesellschaft

Bibelzentrum beim Museumsquartier,

Breite Gasse 4-8/1, 1070 Wien,

Tel: 01/ 523 82 40, Fax: DW 20

Öffnungszeiten des Bibelzentrums: Montag-Freitag 9.30 - 16.00 Uhr
(Gruppen jederzeit
nach Vereinbarung)

nach oben

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen