Frau sitzt im Sonnenschein und liest in der Bibel, daneben das Logo des neuen Bibelkurses "Am Punkt".

4.Mose/Numeri

zur Auswahl

Das Buch Numeri / 4. Mose erzählt die Geschichte über die Zeit des Volkes Gottes in der Wüste. Während das erste und letzte Kapitel eine Volkszählung enthält, beschreibt das restliche Buch die Erlebnisse des Volkes Gottes, das Ägypten mit Mose verließ; wie die erste Generation auf dem Weg durch die Wüste starb und wie die nächste Generation sich vorbereitete, um sich im Gelobten Land niederzulassen.

Zeitaufwand

Vollständige Lesezeit: ca. 3 Stunden
Hast du weniger Zeit? Lies nur 1.1–4; 2.1–34; 10.11–36; 22.2–24.25

Inspirierende Zitate

Der Herr segne euch und beschütze euch! Der Herr blicke euch freundlich an und schenke euch seine Liebe! Der Herr wende euch sein Angesicht zu und gebe euch Glück und Frieden! (4. Mose/Numeri 6,24-26)

Du darfst nicht meinen, Gott sei wie ein Mensch! Er lügt nicht und er ändert niemals seinen Sinn. Denn alles, was er sagt, das tut er auch. Verspricht er etwas, hält er es gewiss. (4. Mose/Numeri 23,19)

Ich allein kann dieses ganze Volk nicht tragen, die Last ist mir zu schwer. (4. Mose/Numeri 11,14)

Übersetzung aus Gute Nachricht Bibel

Herausforderung

Teile des Buchs Numeri / 4. Mose enthalten komplexe Bestimmungen über die Regeln der Leviten und manche dieser Beschreibungen können schwer verständlich sein. Einige Stellen des Buchs sind sehr mühsam zu lesen.

Über den Autor

Ursprünglich wurde Mose als der Verfasser der ersten fünf Bücher der Bibel (Genesis bis Deuteronomium) angesehen, bekannt im Judentum als Tora und im Christentum als Pentateuch.

Heute argumentieren viele Bibelwissenschaftler, dass Mose nicht der Autor des Pentateuchs sein könne, da die Bücher über eine lange Zeitspanne hinweg verfasst wurden und ausgehend von mündlichen Erzählungen niedergeschrieben und editiert wurden.

Zeitlicher Kontext

Eine der größten Debatten um den Durchzug durch die Wüste dreht sich um die Frage der Datierung.
Einige Bibelwissenschaftler datieren ihn um das 15. Jahrhundert vor Christus schlagen vor (nach 1. Kön 6,1 war das 480 Jahre vor der Errichtung des salomonischen Tempels); andere argumentieren durch archäologische Funde für eine Datierung um 1250-1200 v. Chr., wobei die Aussagekraft und Verlässlichkeit dieser Funde von anderen wiederum bezweifelt wird. Schließlich meinen wiederum andere Wissenschaftler, es sei aufgrund der Faktenlage unmöglich, ein konkretes Datum ausfindig zu machen. Daneben gibt es auch eine Linie unter den Wissenschaftlern, die aufgrund fehlender Beweise (gültige archäologische Funde oder Erwähnung in anderen historischen Schriften außer der Bibel) den Exodus und den Durchzug durch die Wüste überhaupt als rein legendenhafte Erzählung ohne historischen Hintergrund sehen wollen und daher eine Datierung für gar nicht notwendig erachten.


Andere Bücher zu dieser Zeit

In Teilen entstanden damals auch Exodus, Levitikus (und möglicherweise Deuteronomium).

Art des Buches

Theologische Geschichte (d.h. Geschichte, die erzählt wird, um zu vermitteln, wie Gott in der Geschichte wirkt). Im Buch Numeri / 4. Mose ist das Schlüsselthema die Vorbereitung des Volkes Gottes auf das Leben im Gelobten Land.

Aufbau des Buches

1.1-10.10 Das Lager am Sinai, wo eine Volkszählung durchgeführt wird und die Aufgaben der Priester und Leviten festgelegt werden
10.11-22.1 Die Wanderung nach Moab, während der das Volk gegen Gott murrt und Gott beschließt, dass keiner von dieser Generation das Gelobte Land erreichen wird
22.2-36.13 Das Lager in den Steppen von Moab, wo eine weitere Volkszählung aufgrund der neuen Generation der Israeliten stattfindet, wobei neue Bedrohungen (wie die Midianiter) erkannt werden. Dieser Teil endet mit der Vorbereitung auf den Einzug in das Gelobte Land.

Weiterführend

Das Buch Numeri / 4. Mose könnte als „Sammelband“ beschrieben werden – in anderen Worten, eine Sammlung verschiedener Inhalte, von der Beschreibung priesterlicher Aufgaben über Lieder und Segen, alles in einem Buch. Beachte beim Lesen die Vielfalt der Formen und frage dich, warum alles auf diese Weise zusammengefasst wurde!

Ein in der Mitte des Buches zentrales Thema ist, dass jene, die Ägypten mit Mose verließen, nicht würdig waren, das Gelobte Land zu erblicken. Denke daran, wenn du die Stelle erreichst und frage dich, wieso dieses Urteil getroffen wurde!

Widme deine Aufmerksamkeit dem Nasiräer-Gesetz in 6,1-21 (Ordnung für die Gottgeweihten) und finde heraus, welche Personen aus den biblischen Texten dieses befolgten bzw. vorgaben, dieses zu befolgen!

Gegen Ende des Buches bemerkt man die Entstehung einer Feindschaft zwischen dem Volk Gottes und den Midianitern. Achte darauf und frage dich selbst, wieso dieser Erzählstrang so wichtig für das Buch ist!

Bedeutung für mich

Die Herrlichkeit des Herrn kommt wiederholt im Buch Numeri / 4. Mose vor. Beachte, wo es erwähnt wird und reflektiere, was Gottes Herrlichkeit für dich bedeutet!

Diskussionsanregung

- Welche speziellen Abschnitte im Buch gefielen dir sehr bzw. konnten dich besonders inspirieren?
- Welche Teile des Buches missfielen dir oder bereiteten dir Schwierigkeiten?
- Was denkst du: Wovon handelt das Buch?
- Sprich über das “Nasiräer-Gesetz“ / die Ordnung für die Gottgeweihten in Numeri / 4. Mose 6! An welche Figur der Bibel erinnert dich dieser Vers? Was, denkst du, war so besonders an den Nasiräern?
- In Numeri / 4. Mose 14,13-19 fleht Mose bei Gott erfolgreich um Vergebung für sein Volk; das ist äquivalent zu Abraham in Genesis / 1. Mose 18,16-33. Was lehrt uns dies über die Kraft des Gebets? Wozu dient das Gebet?
- Das Buch Numeri / 4. Mose wird manchmal als „Schatzkiste“ des Alten Testaments bezeichnet. Es könnte aber auch „Dachboden“ des Alten Testaments genannt werden, da es einiges an Material enthält, das zu schade zum Verwerfen war, gleichzeitig aber in keines der anderen biblischen Bücher passte. Was denkst du über diese Bezeichnung? Wie würdest du das Buch Numeri / 4. Mose beschreiben?
- Was hast du in diesem biblischen Buch gelesen, das dich berührt hat, oder deinen Glauben bereichert hat? Was hat dich zum Nachdenken gebracht hat über dein Leben und wie du es lebst?

Mehr zum Thema Bibellesen

Junge Frau liest in einer Hängematte am Ufer eines Sees in der Bibel.

Bibel lesen in 7 Schritten

Es gibt sehr unterschiedliche Arten, wie die Bibel gelesen werden kann. Damit Ihre persönliche Lektüre der Bibel ein bereicherndes Erlebnis wird, zeigen wir Ihnen in sieben Schritten, wie Sie sich an die Bibel annähern können.

Bibelleseplan 2021

Bibelleseplan 2021 kostenlos bestellen!

Sie möchten mehr in der Bibel lesen? Dann ist unser Bibelleseplan 2021 der ideale Begleiter!

das-handgeschriebene-neue-testament-ist-fertig-2

Handgeschriebene Bibel

"Das Abschreiben der Bibelverse war ein wunderbares Erlebnis und hat mir Freude gemacht!" Diese Erfahrung teilen Viele in ganz Österreich, die sich bereits am Projekt der „Handgeschriebenen Bibel“ beteiligt haben!